OWUG-Anwendertagung in Karlsruhe

Im Februar laden wir Sie wieder nach Karlsruhe ein. Wie auch in den vergangenen Jahren konzentriert sich die Tagung stark auf WSM-spezifische Themen und wird wieder auch von Vertretern der OpenText-Entwicklung begleitet.

Die Veranstaltung findet diesmal am 26. Februar 2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr statt. Am nächsten Tag laden wir  danach zum WSM-Camp ein! 

Die Anwendertagung findet im Adolf-Würth Gebäude des Karlsruher Instituts für Technologie statt.  Wenn Sie über die aktuelle Agenda hinaus Vorschläge zu Vorträgen haben, selbst einen halten möchten oder eine Diskussion leiten wollen, freuen wir uns über eine E-Mail an info@opentext-usergroup.org.

Im Anschluss an die Anwendertagung möchten wir Abends eine Brücke zum WSM-Camp am nächsten Tag schlagen treffen uns mit allen Teilnehmern um 19:30 im Lokal BADISCH BRAUHAUS, Stephanienstraße 38-40 in 76133 Karlsruhe zum Ausklang und weiteren Networking. Um planen zu können bitten wir interessierte Teilnehmer um eine kurze Nachricht an info@opentext-usergroup.org.

Agenda

OpenText Magellan - Praxisblick auf die Artificial Intelligence und Analytics Plattform

Einstieg in die flexible AI- und Analytics-Plattform mit Live Demo anhand eines CarSharing-Unternehmens. Magellan bietet u.a. Funktionen zum Erfassen, Zusammenführen, Verwalten und Analysieren von Big Data und Big Content.

  • Thorsten Grimm, Michael Ridder, OpenText

Neue Wege für die Redaktion der igmetall.de - Smart Edit neu gedacht

Das OpenText WSM ist besser denn je, die Usability für Redakteure ist aber in die Jahre gekommen. Mit neuen Konzepten und neuen Oberflächen versucht die IG Metall ihre Website zur strategischen Nachrichtenagentur und zum Kompetenzträger in Sachen „Arbeit“ auszubauen.

  • Sebastian Henne, elbformat content solutions und Andreas Schließmann, IG Metall

BIK 95+: Ausgezeichnete Barrierefreiheit beim Main-Taunus-Kreis

Die Website des Landkreises hat beim BITV-Test hervorragende Ergebnisse erzielt und gilt jetzt offiziell als "sehr gut zugänglich". Aber was muss man eigentlich alles dafür tun? Ein Rückblick auf die Optimierungsphase.

  • Andreas Deckers, Intentive

Translation Management im WSM

Praxisorientierte Möglichkeiten und Erfahrungen rund um das Thema Übersetzung speziell im Web Site Management

  • Referenten des Herstellers und aus der Community

Content und Translation Management Systeme

Herausforderungen bei der Pflege vielsprachiger Web-Portale und aktueller Überblick zu möglichen Herangehensweisen diesen zu begegnen

  • Patrick Sandmann, I-D Media

WSM & Digital Asset Management Systeme

An einem DAM führt eigentlich kein Weg mehr vorbei - aber welche Optionen gibt es eigentlich für WSM-Nutzer? Ein Einblick in Architektur, Technik und Erfahrungen aus der Praxis.

  • Dirk Langenheim, Intentive

OpenText Web Site Management – Roadmap und Perspektive

Aktuelle Informationen zur Weiterentwicklung von Management & Delivery-Server aus der Oldenburger OTWSM-Entwicklungsabteilung mit anschließendem engen Dialog mit der Community.

  • Vertreter von OpenText

Online-Registrierung