microsoft-dfs-r.png
  • Thomas Pollinger
  • 26.09.2016
  • DE

Gewusst wie! "Cluster-Sync per DFS-Replication"

Jeder der einen Web Site Management (WSM) - Management Server (MS) Cluster hat, steht vor der Frage: Wie halte ich bestimmte Ordner zwischen den Servern synchron?

Es gibt da verschiedene Lösungen wie:

  • ein zentrales Netzwerklaufwerk (Fileshare)
  • ein SAN einrichten
  • usw.

Doch alles hat Vor- und Nachteile oder wird einfach zu kostenintensiv. Da bietet der Microsoft Windows Server 2008R2 oder höher eine leistungsstarke und kostengünstige Lösung an. Das ganze sogar "Out-of-the.Box":

DFS-Replikation

Mit DFS-R lassen sich die üblichen notwendigen Ordner einer WSM-MS Installation ganz einfach auf allen Nodes innerhalb eines Clusters synchron halten.

  • RedDotTemp (zwischen den Publizierungsservern)
  • Asset-Manager (bei Datenhaltung auf Platte)
  • Plug-Ins (zwischen allen Nodes mit Anwendern)
  • uvm.

Dazu richtet man für jeden der o.g. Bereiche eine eigene s.g. Replikationsgruppe ein. Dann bestimmt man über die Topologie welcher Server von welchem Server was bekommt.

Sobald die s.g. Replikationsgruppen dann aktiv sind, wird der gesamte Inhalt auf allen Servern automatisch synchron gehalten.

Fazit

Einfach mal ausprobieren, ist nicht schwierig zu aktivieren und es lohnt sich :)

 

Social Media